Golfplatz Gardasee

Der Gardasee ist seit Jahren eine beliebte Feriendestination für Urlauber aus Deutschland, Österreich, Schweiz und Südtirol. Viele fahren schon seit Jahren immer wieder dorthin. Aber auch nach mehrmaligem Besuch bietet die Ferienregion immer noch Neues zu entdecken und hat einige Überraschungen parat. Die Redaktion ist seit langer Zeit am Gardasee beheimatet und möchte Ihnen hier einige ganz besondere Highlights vorstellen:

 

 

Parco Natura Viva Gardasee

Wilde Tiere bei der Autosafari

In Bussolengo am südlichen Gardasee gibt es einen ganz besonderen Zoo: Den Parco Natura Viva. Dort fährt man mit seinem eigenen PKW durch das Gelände und bestaunt wilde Tiere. Besonders eindrucksvoll ist die Fahrt durch das Gehege der Nashörner. Nicht einmal 3 Meter entfernt steht ein 6m langes und 3t schweres Rhinozeros - um sein Auto muss man aber nicht bangen! Ein wirklich lohnenswerter Ausflug - besser aber nicht in der Hochsaison.

Aktiver Urlaub am Gardasee

Abwechslungsreiche Golf- und Ski-Rallye

Der Gardasee ist eine Ganzjahres-Golfdestination. Nur eine Autostunde vom Gardasee entfernt liegen herrliche Skigebiete wie Folgaria, Monte Bondone (Trient) oder Paganella. Verbinden Sie das doch mal und spielen einen Tag Golf und am nächsten Tag wedeln Sie die Pisten runter - 100% Fun-Garantie!

Wandern Monte Baldo

Der Nationalpark Monte Baldo

Fahren Sie über Torri del Benaco, Albisano und San Zeno nach Prada. Von dort geht die Sesselbahn Costabello in zwei Etappen hinauf auf den Monte Baldo. Sportlicher ist es, von Prada selbst hinaufzuwandern. In der Hütte an der Gipfelstation wartet Adriano mit herzhafter Pasta Asciutta. Der Ausblick auf den Gardasee ist atemberaubend. Für alle geübten Autofahrer empfehlen wir die Abfahrt von Prada Richtung Castelleto/Brenzone. Eine sehr schmale und steile Straße, die von ca. 1.000 m auf 60 m führt und immer wieder spektakuläre Ausblicke bietet.

Fähre für Golfer am Gardasee

Wohnen Sie auf der Ostseite?

Dann machen Sie doch folgendes: Frühstücken Sie in einer der schönen Bars am Hafen von Torri del Benaco und fahren dann mit der Fähre nach Maderno. Von dort sind es noch ca. 10 Minuten bis zum Golfplatz Bogliaco - dem drittältesten Platz Italiens. Die Überfahrt dauert ca. 20 Minuten und man hat einen herrlichen Ausblick auf den Monte Baldo, den Monte Pizzocolo und auf den nördlichen Teil des Gardasees.

Romeo und Julia in Verona

Auf den Spuren von Romeo & Julia

Die Provinzhauptstadt Verona ist immer einen Ausflug wert. Die quirlige Stadt mit der berühmten Arena, dem Dom, der Piazza Erbe, der Shopping-Meile Via Mazzini und den vielen schönen Bars und Restaurants verspricht einen kurzweiligen Aufenthalt. Immer wenn man in Verona ist, sollte man einen Abstecher zum Casa di Giulietta machen und Julia an die linke Brust fassen. Dieses Ritual verspricht immerwährendes Glück in der Liebe. Probieren Sie es doch mal aus! 

Romantische Bootsfahrt

Abseits des großen Rummels

Bei Mantua bildet der Fluss Mincio viele Flussarme und erstreckt sich über ein großes Gebiet. Dort wurden im vorletzten Jahrhundert Lotusblüten angepflanzt, die es zu bestaunen gilt. Absolut beeindruckend ist eine Bootsfahrt durch die blühenden Lotusfelder im August - im Hintergrund die Silhouette von Mantua. Sehr romantisch! Kosten pro Person ab 8 €

© Golfplatz Gardasee 2018